Followers

Tuesday, February 28, 2012

A Card for The Bride - with Video Tutorial

Hi
Hallo,
Today I have made a card using a digi image called Wedding Day from Saturated Canary Digis.
heute habe ich eine Karte mit dem Digi "Wedding Day" von Saturated Canary gemacht.

Before I show you my card, you might like to watch the video I made.  It shows how I coloured the white wedding dress.  For this I used only three Copic Markers - N0, N1 and the Colourless Blender.
Bevor ich euch meine Karte zeige, könnt ihr euch das Video anschauen, das ich gemacht habe. Es zeigt, wie ich das weiße Brautkleid koloriert habe. Dafür habe ich nur drei Copic Marker verwendet - N0, N1 und den Colourless Blender.




And here's my finished card.
Und hier ist meine fertige Karte.


I used the following Copic Markers to complete my image:
Ich habe folgende Copic  Marker verwendet, um die Koloration fertig zustellen:

Skin/HautE000, E00, E11 and R20
Lips/Lippen: R85
Eyes/Augen: B23
Hair/HaareE40, E41, E43 and E33
Flowers/BlumenRV63, R81 and R85
Leaves/Blätter: YG13 and YG17


Other items used to create this card:
Andere Dinge, die ich für diese Karte verwendet habe:

Pink Card/Rosa Karton: Coordinations
Doily/SpitzendeckchenFrom my stash/Aus meinem Vorrat
Gems, Feather and Ribbon/Glitzersteine, Federn und BandFrom my stash/Aus meinem Vorrat
Flowers/Blumen: Wild Orchid Crafts
Crystals/Kristalle: Magnolia


I hope you liked my card and found my video useful.
Ich hoffe, meine Karte gefällt euch und ihr findet das Video hilfreich.

Thanks for looking.
Danke für's Anschauen.
Hugs
Penni
X


Monday, February 27, 2012

Coloring flowers with Copic

Hello Copic fans!
Hallo Copic-Fans!
It's Bettina here. Hier ist Bettina.
How are you all today? Wie geht es euch allen heute?
I hope you are all feeling fantastic! Ich hoffe, ihr fühlt euch alle fantanstisch!

I have a little story for you....Ich habe eine kleine Geschichte für euch...

I was sitting at home in my craftroom colouring this cute little elephant.
The image has some hearts on it, and I didnt want the hearts to be red or too pink. I wanted them to be a little bit rosy. So I found these perfect Copic colors. V01, RV63 and V05.

Ich habe daheim in meinem Bastelzimmer gesessen und habe diesen süßen kleinen Elefanten koloriert. Die Herzen wollte ich weder rot noch pink machen. Ich wollte sie gerne ein Bisschen rosig. Die perfekten Copic-Farben hierfür sind V01, RV63 und V05.

I knew that I was going to do a little tag, so off to gather some embellies...I found some great papers, some beautiful lace, a little doily, a charm and then I just had to find me some perfect coloured flowers. Hmmm...flowers... where is those perfect flowers? My gosh! I can't find any flowers that match the colours I have on my image. Hmmm...what's a girl to do?
Well, colour her own flowers of course, right?:)

Ich wollte ein kleines Tag machen und machte mich auf die Suche nach ein paar Embellies...Ich habe großartige Papiere gefunden, wunderschöne Spitze, ein kleines Spitzendeckchen, einen Charm - es fehlten nur noch die farblich passenden Blumen. Hmmm...Bkumen...wo sind die perfekten Blumen? Meine Güte! Ich konnte keine Blumen finden, die zu den Farben meines Motivs passen würden. Hmmm...also was tun? 
Natürlich, Blumen selbst kolorieren, richtig?
So, here's how I did it...Und so habe ich das gemacht...


I grabbed some white flowers from my stash and started to colour the flower with the lightest color V01
Ich habe mir ein paar weiße Blumen aus meinem Vorrat gegriffen und habe sie zunächst mit der hellsten Farbe V01 koloriert.


When I was done with that, I grabbed the second darkest Copic RV63.  With this colour I just coloured a little more then half way out from the middle of the flower. I hope you can see it in this pic?
(The next pic will show what i mean.)
Als ich damit fertig war, habe ich mir die zweitdunkelste Farbe RV63 gegriffen. Mit dieser Farbe habe ich dann von der Mitte der Blume aus etwas mehr als die Hälfte koloriert. Ich hoffe, ihr könnte es auf diesem Foto sehen?
(Das nächst Foto zeigt, was ich meine.)  


When I had coloured all the flower petals with RV63, I took the darkest colour which is V05, and here you can see that I only colour half way out.
I keep on colouring all the way around the flower.
Nachdem ich die Blütenblätter mit RV63 koloriert hatte, habe ich die dunkelste Farbe genommen, das ist V05, und hier könnt ihr sehen, dass ich nur die Hälfte koloriert habe. Ich habe dann auch noch um die ganze Blume herum koloriert.

Next step is to take the lightest color V01 again, because I don't want the lines to be so sharp. Colouring with the lightest colour once again, will make it all blend together nicely, without any sharpe lines.
You can see the difference.
Im nächsten Schritt habe ich wieder mit V01 koloriert, um die scharfen Linien zu verwischen. Wenn man nochmal mit der hellsten Farbe koloriert, verschwinden die Linien und es gibt schöne weiche Übergänge.
Ihr könnt den Unterschied sehen.

Then I wanted to pimp it up a little so I added some glossy accent drops to the flower.
Dann wollte ich sie gerne etwas "aufpimpen", deshalb habe ich einige Tropfen Glossy Accents auf der Blume verteilt.


The last thing I did was to add a lovely brad in the middle.
Zum Schluss habe ich noch ein hübsches Brad in die Mitte gesetzt.

So, there you have it. My little rosy flower that will match my image colours just perfectly :).
So, da haben wir sie. Meine kleine rosige Blume, die perfekt zu meinem kolorierten Motiv passt :).

Here is my finished little tag.
Hier ist mein fertiges kleines Tag.



(You know that you can also colour other embellies with Copics, not just flowers.
You can for example colour your white pearls and rhinestones to match your creation.)
(Ihr wisst, dass ihr auch andere Embellies mit Copic kolorieren könnt, nicht nur Blumen. Ihr könnt z.B. weiße Perlen oder Glitzersteine passend zu eurer Kreation einfärben.)

That's all from me today. Das ist alles von mir für heute
Hope you liked my little story,lol. Ich hoffe, euch gefällt meine kleine Geschichte, lol.


Have a wonderful day
Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!
Hugs bettina


Sunday, February 26, 2012

I hope ..... ? Ich hoffe....?



Today I made this card with an image from Make It Crafty,
Sitting Jane, 

with 3d glue I put her on a Lea'Billitie circle die.
Heute habe ich diese Karte mit dem Motiv Sitting Jane von Make It Crafty  gemacht. Ich habe sie mit 3d-Kleber auf ein Stanzteil gesetzt, das ich mit der Lea'Billitie circle die geschnitten habe.

With the Cheery Lynn die I made the lace and the twig.
The roses are from wild orchid crafts and the leaves under the roses are from 
a Nellie Snellen punch.
I used paper from MME paperstack "Blink of an Eye"
Die Spitze und den Ast habe ich mit einer Schablone von Cheery Lynn gemacht. Die Rosen sind von Wild Orchids Craft und die Blätter unter den Rosen sind mit einem Nelli Snellen Stanzer gemacht.
Ich habe Papier aus dem Block "Blink of an Eye" von  MME.

Of course I coloured Jane with Copic Markers
Selbstverständlich habe ich Jane mit Copic Markern coloriert



Skin/Haut: E00 R00 E11 R02 BV20 B00
Hair/Haar: E57 E345E33 E31
Dress/Kleid: YR18 YR16 YR14 YR12 YR00
Shoes/Schuhe: E57 YR14 YR00
Socks/Söckchen: Y17 Y13

Saturday, February 25, 2012

In love with these images


Hello,
Hallo,
 as I have mentioned several times on this and on my other blogs, I love the images of Saturated Canary (Krista Smith is the designer). The hair, big eyes and layered clothing, they ask to be coloured with Copics. I made some cards for the show in Frankfurt, this was one of them. I think this is is such a girly girl with her bucket full of kisses (her doggie) 
Wie ich schon mehrmals auf diesem und auf meinen anderen Blogs erwähnt habe, liebe ich die Motive von Saturated Canary (die Designerin ist Krista Smith). Diese Haare, die großen Augen und die vielschichtige Kleidung bitten doch gerade zu darum, mit Copics koloriert zu werden. Ich habe ein paar Karten für die Messe in Frankfurt gemacht, das ist eine davon. Ich finde, das Motiv ist so ein typisches Mädchen mir ihrem "Bucket full of Kisses" (Eimer voller Küsse) - ihrem kleinen Hund.

The colouring is matched with the Pion Papers, they have grey and old purple in them. Of course we have the matching colours in our Copic Range. 
I created an easel card, always a great design for demonstration!  Under the girl I stippled  some soil with a confetti technique, this technique is also used around the image, but in lighter colours.
Die Koloration ist auf die Pion Papiere abgestimmt, sie enthalten Grau und gedecktes Lila. Natürlich bietet die Copic Farbpalette die passenden Farben.
Ich habe eine Easel-Card gemacht, das ist eine großartige Kartenform für Vorführungen. Den Boden unter dem Mädchen habe ich in der Konfetti-Technik getupft. Diese Technik habe ich auch um das Motiv herum angewendet, aber in helleren Farben.


To dress up my card, I used different dies from Memory Box, Marianne Design and Magnolia. Some lace, flowers and text completed the design.
Um meine Karte zu verzieren, habe ich verschiedene Schablonen von Memorybox, Marianne Design und Magnolia verwendet. Ein Stück Spitze, ein paar Blumen und ein Text runden das Design ab. 


To colour this beauty I have used the following Copic Markers:
Um diese Schönheit zu kolorieren habe ich die folgenden Copic Marker verwendet:


Skin/Haut E0000-000-21-11
Clothing/Kleidung RV0000-91-93-95-99 and
N0-3-4-6 and  BG 93-96
Hair/Haar N0-3-4-6-8
C00
I wish you a nice weekend, don't forget our challenge with the subject Doodling
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, denkt an unsere Challenge zum Thema Doodling.
Greetings Diny


Thursday, February 23, 2012

A sweet little purse...


I would like to show you this cute little purse. I cut it out with my Silhouette Cameo.
***
Heute möchte ich Euch diese süße Tasche zeigen, die ich mit meiner Cameo Silhouette geschnitten habe.

The stamp I used is the first stamp I bought. I was totally in love with it.
***
Der Stempel, den ich hier benutzt habe, ist der aller-erste Stempel, den ich gekauft habe. Und ich habe ihn über alles geliebt.

This stamp will always be my favourite.
***
Dieser Stempel wird immer mein Favorit sein.





The flowers are handmade too using a die.
***
Auch die Blumen sind handgemacht, ich habe dafür eine Stanzschablone verwendet.



On the front I used Nestabilities for the closure.
***
Auf der Vorderseite habe ich für den Verschluss Nestabilities benutzt.


Above this you can see in the picture which colours I used.
***
Auf dem Bild hier oben könnt Ihr sehen, welche Copics ich gebraucht habe.


Haare/hair: E30, E31, E33, E34, E35, E37
Shoes/Schuhe: e53, E55, E57, E59
Dress/Kleid: R81, R83, R85, R89
Leaves/Blätter: YG93, YG95
Skin/Haut: E00, E21, E13, YR02, R02

Tuesday, February 21, 2012

Colouring White Tutorial

Hello Copic lovers! It's nervous Delphine here, I am posting my very first tutorial! It is about "Colouring White", because white needs to be coloured!
Hallo Copic-Fans! Hier ist die nervöse Delphine, ich poste heute mein allererstes Tutorial! Es geht um "Weiß colorieren", denn Weiß muss coloriert werden.

For this tutorial, I am using a Make It Crafty image called Cici, and to colour white, I use my Cool Greys, mostly C3, C1, C0 (and just a little bit of C5 at the end).
Ich verwende für dieses Tutorial ein Motiv von Make It Crafty namens Cici, und um Weiß zu colorieren, verwende ich meine kühlen Grautöne, vorwiegend C3, C1,  C0 (und ein wenig C5 zum Schluss).

White is the first thing I colour on my image. I find it easier to start that way because my grey areas will look darker than they really are with nothing else coloured, then once the image is coloured they will look whiter (so no risk of making it too dark in the first place) and I will then only add little touches of grey for adjustement.
Zuerst coloriere ich die weißen Flächen meines Motivs. Ich finde es einfacher, damit anzufangen, denn meine grauen Bereiche wirken dunkler, wenn nichts anderes um sie herum coloriert ist. Wenn das Motiv dann coloriert ist, wirken sie weißer (daher ist das Risiko, sie gleich am Anfang zu dunkel zu machen, geringer) und ich füge dann nur noch ganz, ganz wenig Grau hinzu, um letzte Anpassungen vorzunehmen.

Step 1: 
I start with C3, where I want the darkest areas to be. My light source is coming from the right.
Schritt 1:
Ich beginne mit C3 dort, wo ich die dunkelsten Stellen haben möchte. Meine Lichtquelle kommt von rechts.
¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Step 2:
I use C1, covering my C3 and making my grey area wider.
Schritt 2:
Ich verwende C1, bedecke damit mein C3 und verbreitere den grauen Bereich.

¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Step 3:
Use C0, to expand the grey a bit more.
Schritt 3:
Ich verwende C0, um den grauen Bereich noch ein wenig breiter zu machen.

 ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Step 4: 
Colour the rest of your image. On the photo below, I have not added any grey to the parts I want to be white, I have coloured everything except the white.
Schritt 4:
Ich coloriere den Rest des Motivs. Auf dem Foto unten habe ich kein weiteres Grau zu den Flächen hinzugefügt, die ich weiß haben möchte, ich habe nur alles andere coloriert.

¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Step 5:
Now to give more depth, I am going to add just a little bit of C5 in the "darkest" white areas.
Schritt 5:
Um dem Motiv mehr Tiefe zu geben, füge ich  in den "dunkelsten" weißen Bereiche nur ein kleines bisschen C5 hinzu.

¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤

Step 6:
Add a little bit of C3 to blend the C5.
Schritt 6:
Ich verwische die Ränder des C5 mit C3.

And voilà!

All the Copics I used are:
Alle Copics, die ich verwendet habe:
Skin and eyes/Haut und Augen: E000, 00, 02, 11, BG01
Hair/Haar: B21, C3, 5, 7, 9
Flower/Blume: C0, 1, 3, 5, Y000, 00, 21
Cherry/Kirsche: R32, 35, 37, 59, E33, 35, 37
Ground/Boden: W0, 1, 3

And here is the card I made with my image...
Und hier ist die Karte, die ich mit meinem Motiv gemacht habe...



I hope you liked my tutorial, please feel free to ask if you have any questions!
Thank you for looking!
Ich hoffe, ihr mögt mein Tutorial, zögert bitte nicht, Fragen zu stellen!
Danke für's Anschauen!

Hugs
Delphine xx

Monday, February 20, 2012

Say it with Poppies

Hi Copic Fans,
halle Copics-Freunde,

I am hoping you are going to like today's creation which is different from my normal choice of cute images. I chose my paper first which is by Magnolia and is a vintage red.  When placed next to my copic chart matched perfectly to the "R80" range. My image isa  floral display of Poppies from Tiffany Doodles
***
Ich hoffe, Euch wird mein Werk von heute gefallen, das ganz anders ist weil ich mal kein süßes Motiv verwendet habe. Als erstes habe ich mein Papier ausgewählt, welches von Magnolia und vintage-rot ist. Als ich es neben meine Copics Farbtabelle legte, paßte es perfekt zur R80-Serie. Mein Motiv ist eine Gruppe Mohn von Tiffany Doodles.


I have coloured some of the poppies using R85, R83, R81 and then coloured some using R89, R85, R83.  By just replacing one copic (R81 for R89) creates a darker shade and gives a contrast in the colours as you can see.
***
Einige der Mohnblüten habe ich mit R85, R83 und R81 coloriert, andere mit R89, R85 und R83. Indem ich nur eine Farbnummer ausgetauscht habe (R81 durch R89) habe ich einen dunkeren Farbton erhalten und Kontrast erzeugt.


For the leaves I have used YG67, YG63, G20.
***
Für die Blätter habe ich YG67, YG63 und G20 verwendet.

The basket placed at the bottom of the floral poppies was cut using the
***
Das Körbchen unter den Mohnblüten ist geschnitten mit der Schablone 

Marianne D Craftables - Flower Basket (CR1208)



I gave the poppies some dimension by adding foam tape so they stand out from the basket.
***
Ich habe den Blüten etwas Dimension gegeben, indem ich 3D-Klebeband zum Befestigen auf der Karte verwendet habe. Dadurch stehen sie etwas vom Körbchen ab.



I really hope you have enjoyed seeing something different from me today and I appreciate any comments you may leave.
***
Ich hoffe wirklich, dass es Euch gefallen hat, heute etwas anderes von mir zu sehen und ich bedanke mich für jeden Kommentar, den Ihr hinterlaßt.

Ingredients/Zutaten:-
Martha Stewart Love Heart Punch
Papers by Magnolia
Martha Stewart Love Heart Border Punch
Cheesecloth
Cheesecloth
Snowtex


Sunday, February 19, 2012

Meet Our Guest Jane


 Hi Copic Fans,
***
hallo Copic-Freunde!

We have another fabulous Guest who is sharing with us today.  Jane better known as Jane's Box of Colours is an artist who can turn her hand to colouring in a wide variety of mediums, but in particular Jane has a love for Copics, which is definitely evident in the photo below, gosh she has used alot of copics.
***
Wir haben eine weiter fabelhafte Gast-Designerin, die heute eine Karte mit uns teilt. Jane, besser bekannt als Jane's Box of Colours, ist eine Künstlerin, die mit vielen verschiedenen Colorations-Techniken arbeitet. Aber Copics liebt Jane besonders, was besonders auf dem Foto unten zu Sehen ist. Mein Gott - sie hat so viele Copics verwendet.

Here's a little bit about Jane:-
***
Hier sind ein paar Informationen über Jane:

I am a farmer's wife and Mum to a teenage son.  I have in the past painted watercolour portraits, designed craft dies and for the last 18 months I have been discovering the world of stamping and Copic markers.
***
Ich bin eine Farmer-Frau und Mutter eines Sohnes im Teenager-Alter. In der Vergangenheit habe ich Wasserfarben-Portraits gezeichnet, Schneidschablonen ("dies") designed und in den letzten 18 Monaten habe ich die Welt des Stempelns und der Copics entdeckt.

I prefer figures to still life or landscapes - and I knew as soon as I saw this little chap at a recent craft fair that he had to join my ever growing collection of stamps.
***
Ich ziehe Figuren Stillleben oder Landschaften vor - und als ich diesen kleinen Cowboy hier vor kurzem auf einer Bastelmesse sah, wußte ich, dass er in meine immer größer werdende Familie von Stempeln aufgenommen werden muss.


Stamp/Stempel:
 "Revolver Hero" by Nellie Snellen

Dies/Schneidschablonen:
Spellbinders Nestabilities Ovals
Quickutz Corner and Stars
Go-Kreate alphabet

Paper/Papier:
DCWV - All About Boys Stack

Misc/Sonstiges:
Chalk ink - various shades
Glitter glue
Cowboy ribbon from stash

........and not forgetting the Copics!!
***
......und nicht zu vergessen die Copics!!


Crafty Hugs
liebe Grüße

Saturday, February 18, 2012

In der Hotelbar coloriert/Coloured at the Hotel's Bar

Dieses Motiv habe ich in der Bar des Hotels in Wiesbaden coloriert, in dem wir nach der Copic Certification Instructor Schulung gegessen haben. Wir, das waren Diny, Anni, Lydia, Erna, Kathrin, Doreen und ich. Diny wollte uns gerne noch die tolle Colorationstechnik für Haare erklären, die Wenda aus dem Team des Copic Marker Benelux Blogs verwendet, und da wir während des Kurses keine Zeit dafür hatten, haben wir eben nach dem Essen in der Hotelbar unsere Copics ausgepackt und coloriert. Diese Technik ist sehr zeitaufwändig und ich werde sicher noch sehr viel Übung brauchen, bis ich auch nur annähernd so schöne Ergebnisse erreiche wie Wenda, aber der Aufwand lohnt sich.

I coloured this image at the bar of the Hotel, where we had eaten after the Copic Certification Instructor Class. We, that means Diny, Anni, Lydia, Erna, Kathrin, Doreen and me. Diny wanted to tell us about the great hair colouring technique Wenda from the Copic Marker Benelux Blog  has developed and because there had been not enough time during the class, we took out our Copic Markers and started colouring at the hotel's bar. This technique is very time comsuming and I will need a lot of practice  before I reach results that come even close to Wenda's, but it is worth it.

Auf diesem Bild seht ihr, dass bei dieser Technik sehr viel Farbe aufgetragen wird:
On this picture you can see that with this technique a lot of colour is applied:

Das Motiv ist von der Designerin Krista Smith für "Saturated Canary" und heißt "Snow white, a Princess". Es ist ein Digi, das man hier kaufen kann.
The image is "Snow white, a Princess" designed by Krista Smith for "Saturated Canary" and you can buy it here.

Papier und andere Materialien sind aus meinem Vorrat.
Paper and other materials are from my stash.

Ich habe folgende Copic Marker verwendet:
I used the following Copic Markers:
Haare/hair: E50, E31, E33, E37, E59
Haut/skin: E50, E51, E02
Kleid/dress: RV63, RV66, RV69
Äpfel/apples. YG21, YG23, YG25, YG99
Korb/basket: E74, E77, E79
C1, C3, C5

Friday, February 17, 2012

Tutorial - Face coloring

Hello dear Copic Friends!

Hallo liebe Copic Freunde!

Today it's my turn to show you how I color Tilda's face.
Heute bin ich an der Reihe und zeige euch, wie ich Tilda's Gesicht coloriere.



Step 1: First I stamp my image "Tilda with Lovely Lace Shoes" with Memento Tuxedo Black Ink on 224g Canson Natural white drawing paper.

Schritt 1: Zuerst stemple ich mein Bild "Tilda with Lovely Lace Shoes" mit Memento Tuxedo Black Tinte auf 224g Naturweisses Canson Zeichenpapier.


Step 2: I always begin with my lightest color E0000 and leave the center free which will be the lightest part in the end. To get the best result, use the side of your brush and go from the face edge towards the center by doing it with flicking motions.


Schritt 2: Ich beginne immer mit der hellsten Farbe E0000 und lasse die Mitte frei, die am hellsten bleiben soll. Mit dem Marker führe ich schnelle Strich Bewegungen vom Gesichtsrand Richtung Zentrum.


Step 3: Next I take the darker color E000 and do the same flicking motions over the color I did before, but do not cover all of it. I let a small edge free.

Schritt 3: Als nächstes nehme ich die dunklere Farbe E000 und gehe mit der selben Feder Technik über die vorhin colorierte Farbfläche, aber nicht darüber hinaus. Ich lasse einen kleinen Rand stehen.


Step 4: Now I repeat the same as in Step 3 with the color E00.

Schritt 4: Nun mache ich das selbe mit der Farbe E00.


Step 5: I do the same with the E70 as before.

Schritt 5: Und auch mit E70 mache ich das selbe wie vorhin.



Step 6: Now I use E000 and go over the E70, E00 and E000 to blend the color transitions.

Schritt 6: Nun blende ich mit der E000 über die E70, E00 und E000, um die Farbübergänge zu kaschieren.


Step 7: Now I go over all colors with E0000 and blend them together until I like the result.

Schritt 7: Jetzt blende ich mit der E0000 so lange über alle Farben bis mir das Resultat gefällt.


Step 8: Apply R30 in small circles on cheek areas.

Schritt 8: Mit Kreisbewegungen bringe ich die R30 für die Wangen an.



Step 9: To get more contrast I apply some dots of R22 in the center.

Schritt 9: Um etwas mehr Kontrast zu erzeugen, füge ich mit der R22 in der Mitte noch einige Punkte dazu.


Step 10: As a last step I blend with the E0000 the edges of the cheek colors together. I use the Colorless Blender 0 to remove excess paint around Tilda's face.

Schritt 10: Als letzer Schritt blende ich mit der E0000 über die Farbränder der Wangen. Mit dem Colorless Blender 0 entferne ich die überschüssige Farbe rund um Tilda's Gesicht.


Additional Step 11: To make Tilda's cheeks shiny and special, add three little dots of Liquid Pearls White Opal on each of her cheecks and let it dry.

Zusätzlicher Schritt 11: Damit Tilda's Wangen mehr zum Vorschein kommen, gebe je drei kleine Punkte Liquid Pearls White Opal darauf und lasse es trocknen.


Hope you like my feathering technique and that your face coloring
 will go out of your hand very easy now!

Hoffe, euch gefällt meine Feder Technik und hoffe, dass euch das Gesichtmalen
 von nun an leicht von der Hand geht!

Hugs

Liebe Grüsse

Manuela