Followers

Friday, May 25, 2012

Tutorial on coloring with two contrasting colors or how to color a cute apple

Hello Copic Fans,
 hallo Copic-Freunde.

Today I'll show you how to color with two contrasting colors. An apple for instance isn't always just green or just red, aren't the green ones with the red blushes the best looking? Here is how I color those:
***
Heute zeige ich Euch, wie Ihr mit zwei gegensätzlichen Farben colorieren könnt. Ein Apfel, zum Beispiel, ist nicht immer nur rot oder grün - sind nicht die Grünen mit der roten Stelle die Schönsten? Und hier zeige ich Euch, wie ich die coloriere:

Step 1: The image I have used is from Some Odd Girl and it's called Gala. I start with a layer of W-grey, I just color the image like you would normally color with W1 in the darkest places, then W0 and finally W00 on the lightest places.
***
Schritt 1: Das Motiv, das ich verwendet habe, ist von Some Odd Girl und heißt "Gala". Ich beginne mit einer Schicht W-Tönen, ich coloriere das Motiv einfach so, wie man es normalerweise auch mit W-Tönen tun würde, W1 verwende ich für die dunkelsten Bereiche, dann W0 und letztendlich W00 an den hellsten Stellen. 

Step 2: Now I decide where I want the apple to be green, I now color this part of the apple with YG01.
***
Schritt 2: Nun entscheide ich, wo der Apfel grün sein soll und coloriere diesen Bereich mit YG01.

Step 3: Next I start at the darkest areas of the apple. I color those with just a little bit of YG17.
***
Schritt 3: Als nächstes beginne ich an den dunkelsten Stellen des Apfels und coloriere sie mit nur einem bißchen YG17.

Step 4: Now I take YG05 and blend from the darkest area into the lighter area.
***
Schritt 4: Dann nehme ich YG05 um die Übergängen vom dunkelsten zum helleren Bereich zu gestalten.

Step 5: I continue with YG03, again working from dark to light.
***
Schritt 5: Ich mache mit YG03 weiter und arbeite wieder von dunkel nach hell.

Step 6: I continue with YG01.
***
Schritt 6: Weiter geht es mit YG01.

Step 7: And now I finish the green portion of the apple with YG0000.
***
Schritt 7: Und nun beende ich den grünen Bereich des Apfels mit YG0000.

Step 8: Now I color the part of the apple I want to have the red blush with YR00/
***
Schritt 8: Nun coloriere ich den Bereich des Apfels, der rot sein soll, mit YR00.

Step 9: Again starting in the darkest area of the red part of the apple I put down a bit of R05. Later on I decided that R05 was to light for me so I went in again with R08, to make things easier you could start with just a bit of R08 in this stage and then take the R05.
***
Schritt 9: Ich beginne wieder im dunkelsten roten Bereich des Apfels und trage etwas R05 auf. Später habe ich beschlossen, dass mir R05 zu hell war und so habe ich mit R08 nochmal über die Stelle gemalt. Um es einfacher zu haben könnt Ihr nur ein bißchen R08 auftragen und dann mit R05 weiterarbeiten.

Step 10: Just as with the green go from dark to light, this time with the YR04.
***
Schritt 10: Wie beim grünen Bereich auch, arbeitet von dunkel nach hell, diesmal mit YR04.
 
Step 11: Continue with YR02.
***
Schritt 1: Macht dann weiter mit YR02.
 
Step 12: And now again with YR00.
***
Schritt 12: Und dann mit YR00.
 
Step 13: And finish and blend the red portion of the apple into the green portion of the apple with YR0000.
***
Schritt 13: Beendet und vermalt den roten Bereich es Apfels in den grünen Bereich mit YR0000.
This is the final picture of the apple. I have gone in again with the same colors (and the R08 as discussed in step 9) for more depth and I have given the apple little cheeks with the same red/orange colors. I finally went in with my blender pen and added small dots with that because apples often have these little light spots. Just take your blender pen and keeping the pen vertical above the paper gently press it down on the paper for a second or four. Let it dry and repeat this until you have the right amount of bleach you desire.
***
Das ist das Bild des fertigen Apfels. Ich habe die selben Farben nochmal verwendet (plus R08 wie in Schritt 9 geschrieben), um mehr Tiefe zu bekommen, und ich habe dem Apfel kleine Bäckchen mit den selben Rot-/Orangetönen gegeben. Zum Schluss habe ich mit meinem Blender kleine Punkte auf den Apfel gemalt, denn Äpfel haben oft diese kleinen hellen Stellen. Nehmt einfach den Blender Stift, haltet ihn senkrecht über dem Papier und drückt ihn vorsichtig für ein paar Sekunden aufs Papier. Laßt das Motiv kurz trocknen und wiederholt diesen Schritt so oft, bis die Punkte die Helligkeit erreicht haben, die Ihr möchtet.
And these are my finished projects. Little apple-lollipop treats. Super simple to make and aren't these cute? I'll put a tutorial on how to make them up on my blog in a day or two.
***
Und dies sind meine fertigen Projekte - kleine Apfel-Lutscher-Geschenke. Sie sind so einfach zu machen - und sind sie nicht einfach süß? Ich werde eine Anleitung dafür in ein oder zwei Tagen auf meinen Blog stellen.
I hope I have given you some inspiration!!
***
Ich hoffe, ich konnte Euch etwas Inspiration geben.
Hugs!

Copic colors used:
Green part of apple/Grüner Bereich des Apfels: W1, W0, W00, YG17, YG05, YG03, YG01, YG0000
Red part of apple/Roter Bereich des Apfels: W1, W0, W00, R08, R05, YR04, YR02, YR00, YR0000
Eyes/Augen: W9 and BG53
Wooden part/Stiel: E89, E87, E84, E81
Leaf/Blatt: W3, W1, W0, G94, YG63, YG23, YG11, YG01

10 comments:

Kreativmonster said...

Very, very sweet, Mariska!
Big Hugs
Barbara

corry'kaart said...

hoi mariska
wat een leuke en duidelijke tutorial van appels kleuren en het eindresultaat is geweldig leuk en mooi!
groetjes van corry

Janine said...

GEWELDIG
leuk gedaan, appeltje is leuk
ook leuk idee voor traktatie
dus je begint altijd met grijs...moet ook nodig navulling halen voor de grijze copics, gelukkig woont mijn vriendinnetje vlakbij dus we doen nooit hetzelfde navulling
xxxx

Brenda said...

hoi hoi.
wat een duidelijke uitleg en leuk eindresultaat. erg leuke traktatie.
groetjes Brenda

Frouwkje said...

Hoi Mariska,
Wat heb je het duidelijk uitgelegd!! Supermooi resultaat!
Liefs, Frouwkje

Diny Sprakel said...

Hoi Mariska,you made a clear tuto again, thank you for explaning so well. Nice present to give. Greetings Diny

Marian said...

Prachtige appels en goeie duidelijk uitleg En verder wat prachtig bewerkt
Groetjes

June Nelson said...

OOh thank you Mariska you make it look so easy lol xxxxxx

Kathi said...

Wonderful tutorial.

Thank you!

Jill said...

Wonderful tut Mariska!!
Thanks for sharing it :)
Hugs, Jill